Rekordverdächtige Hauptversammlung

In der Rekordzeit von 65 Minuten konnte am 22. März die diesjährige Hauptversammlung des SSC, im Gewölbe des Schlierseer Bahnhofs, im offiziellen Teil abgeschlossen werden.

Die “alte” Vorstandschaft trat für die kommenden 2 Jahre geschlossen wieder zur Wahl an. Bei den Beiräten gab es lediglich bei der Position des Jugendwarts einen Wechsel.
Mit Maarten v.d.Duijn Schouten war schon vorab ein Kandidat gefunden, der Andreas Roßteuscher, der aus beruflichen Gründen ausscheiden musste, ersetzen wird.
Vereinsvorstand und Vereinsausschussmitglieder wurden allesamt einstimmig in ihre Ämter berufen.

Neben den Tätigkeitsberichten wurde auch der einzige Antrag zur Hauptversammlung, eine geringfügige Gebührenanpassung, ohne große Diskussion zur Kenntnis genommen und dem Antrag einstimmig (mit einer Enthaltung) zugestimmt.