Der Steg ist fertig!

Vor der großen Saisoneröffnung stand die (schon für letztes Jahr) geplante Erneuerung der Fässer unter dem großen Schwimmsteg an. Die Fässer waren durchgerostet und voll Wasser gelaufen und haben den Steg nicht mehr hoch genug über die Wasseroberfläche angehoben. Platzwart Sebastian Westermeier organisierte sich eine Starke-Männer-Truppe und zogen
im 1. Akt des Vorhabens den alten Schwimmsteg am vergangenen Samstag, 9. April,  an Land. Vorab hatte Wolfgang Riedel 14 neue, gespülte Fässer aus seiner Werkstatt in München angefahren, die nun

im 2. Akt am vergangenen Wochenende von Sebastian und Hele verbaut wurden.

Der 3. Akt, das Hereinheben des neu unterfütterten Stegs, muss dann mit Hilfe eines Krans durchgeführt werden. Die ganze Aktion wurde gestern am 22.4. in Rekordzeit abgeschlossen! Herzlichen Dank an alle Aktivisten!

Photos: Katrin Lindemann & Sebastian Westermeier ©

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.